rbbtext | Unternehmen

450 450 rbbtext Fr 23.04.21 13:28:45

rbb-Podcast für Grimme Award nominiert

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) freut sich über zwei Nominierungen für den Grimme Online Award 2021.

In der Kategorie "Information" ist der zehnteilige Podcast "Wer hat Burak erschossen?" von rbbKultur über den ungelösten Mordfall an Burak Bektas aus Berlin-Neukölln nominiert.

In der Kategorie "Spezial" ist die multimediale Dokumentation "Baseballschlägerjahre" (ZEIT ONLINE/rbb) in der Auswahl. In diesem Jahr gab es über 1.400 Einreichungen für den Grimme Online Award.

rbb-Programmdirektor Dr. Jan SchulteKellinghaus: "Der Blick auf die vielen Einreichungen zeigt: Schon die Nominierung der beiden Produktionen für den Grimme Online Award ist ein Zeichen für deren herausragende Qualität.

Es gelingt uns, den hohen öffentlichrechtlichen Anspruch des rbb ins Digitale zu übertragen. Das ist wichtig und gut, denn beide Formate setzen sich mit schrecklichen Ereignissen von hoher gesellschaftlicher Relevanz auseinander. Jetzt heißt es: Daumen drücken." Neben vier Kategorien für den Grimme Online Award wird auch ein Publikumspreis vergeben. Eine Abstimmung ist auf www.grimme-online-award.de bis einschließlich 10. Juni möglich.

Wer den Grimme Online Award bekommt, wird bei der Preisverleihung am 17. Juni bekannt gegeben. Auch 2021 wird die Veranstaltung als Talkshow mit Preispatinnen, -paten und Moderation ohne großes Publikum stattfinden.

© Rundfunk Berlin-Brandenburg
http://rbb-text.de/450

Navigator
Teletext-Suche
Bild in groß
Bildunterschrift