rbbtext | Radio

400 400 rbbtext Sa 17.08.19 13:28:45

Brandenburger Landtagswahl im rbb

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) berichtet multimedial und umfassend zur Landtagswahl in Brandenburg am 1. September.

Im Fernsehen und Radio sowie in seinen Internetangeboten bietet der rbb neben aktuellen Berichten und Analysen unter anderem einen "Wahl-Check" zu den Programmen der Parteien sowie ein "Blind Date mit Wählern": Spitzenkandidatinnen und -kandidaten treffen an einem ihnen unbekannten Ort auf Brandenburgerinnen und Brandenburger, die nicht zu ihrer Stammwählerschaft gehören.

Darüber hinaus produziert der rbb verschiedene weitere Serien mit Informationen zur Wahl beispielsweise in "Brandenburg aktuell", auf rbb|24, Antenne Brandenburg, Inforadio, Fritz und Radioeins.

Am Wahlabend des 1. September berichtet und analysiert das rbb Fernsehen über dreieinhalb Stunden lang, im Ersten moderieren Sascha Hingst (rbb) und Wiebke Binder (MDR) die Wahlsendung ab 17.30 Uhr. Im Radio informieren insbesondere Antenne Brandenburg und Inforadio intensiv und ausführlich, rbb24 zeigt Berichte, Analysen und die aktuellsten Prognosen und Hochrechnungen.

Antenne Brandenburg Die Landeswelle des rbb berichtet umfassend im Vorfeld der Wahl, am Wahlabend und danach. Unter www.antennebrandenburg.de gibt es den Antenne-Wahlcheck (gemeinsam mit rbb24): Hier kann man die Wahlprogramme der sieben größten Parteien zu acht Themen miteinander vergleichen.

Sowohl Antenne Brandenburg als auch die Studios Frankfurt (Oder) und Cottbus widmen sich in Beiträgen und Gesprächen den wichtigen Themen wie Infrastruktur, Klimaschutz, innere Sicherheit, Bildung oder auch Digitalisierung.

Inforadio Sabina Matthay spricht in ihrer Sendung "12:22" samstags mit den sechs Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der großen Parteien bei der Brandenburg-Wahl.

"Vis a vis" hat freitags die Bundesvorsitzenden der großen Parteien zu Gast. Die Sendungen von "12:22" und "Vis a vis" sind auch als Podcast abrufbar.

Die "Inforadio-Wahlfahrt. Brandenburg vor der Entscheidung" bereist vom 19. bis zum 23. August fünf Orte an fünf Tagen und fragt nach, welche Wahlkampfthemen dort tatsächlich zählen.

Fritz Fritz macht aus der Aktion "Blind Date mit Wählern" Insta-Storys und das "Politiker-Poesie-Album".

"Daniel Claus on Tour": Der Fritz-Reporter trifft junge Menschen in Brandenburg und spricht mit ihnen über ihre Themen. Die Geschichten gibt es als Facebook-Videos und Live-on-Tape-Reportagen online.

Radioeins Radioeins ist mit von der Partie bei der Aktion "Blind Date mit Wählern". Es sind spannende Begegnungen, die Wähler haben den Kandidaten einiges zu sagen.

© Rundfunk Berlin-Brandenburg
http://rbb-text.de/400

Navigator
Teletext-Suche
Bild in groß
Bildunterschrift